Akupunktur und Chinesische Medizin bei Hagen im Bremischen

Akupunktur ist eine traditionelle Behandlungsmethode der Chinesischen Medizin. Dabei werden Nadeln an bestimmte Akupunkturpunkte am Körper gesetzt. Durch den menschlichen Körper fließt die Lebensenergie Qi über sogenannte Meridiane. Zwölf Hauptmeridiane verbinden Organe und Körperfunktionen miteinander.

Wenn der Mensch gesund ist, sind die Gegenpole Yin und Yang im Gleichgewicht. Durch die unterschiedlichsten Faktoren kann dieses Gleichgewicht jedoch gestört werden und eine Krankheit entsteht. Die Akupunktur kann das Gleichgewicht wieder herstellen und so Krankheiten behandeln.

Akupunktur bei vielen Erkrankungen sinnvoll

Zunehmend wird die Akupunktur auch im Westen eingesetzt und auch von Schulmedizinern anerkannt. Einige Krankenkassen zahlen mittlerweile die Akupunktur unter anderem bei chronischen Rückenschmerzen. Darüber hinaus kann die Akupunktur bei

helfen.

Vielfältiges Einsatzgebiet

Die Einsatzgebiete der Akupunktur sind sehr vielfältig. So kann sie bei Schwangerschaftsbeschwerden, Angsterkrankungen oder der Rauchentwöhnung genutzt werden. Bei Erkrankungen wie einem Reizdarm fühlen sich Patienten von Ärzten oft nicht ernst genommen oder gar als Simulant abgestempelt. Dennoch belasten derartige Erkrankungen die Menschen im Alltag. Oliver Kania nimmt in seinen Praxen für Chinesische Medizin in der Nähe von Hagen im Bremischen jeden Patienten ernst und versucht die Ursache für seine Erkrankung genau herauszufinden. Sogar bei Beschwerden, für die die Schulmedizin keine Behandlungsmethode kennt, wie ein niedriger Blutdruck kann die Akupunktur hilfreich sein.

Alte Medizin aus Asien in der Nähe von Hagen im Bremischen

Das erste Schriftstück, in dem die Akupunktur erwähnt wurde, stammt aus dem 2. Jahrhundert vor Christus. Seitdem wurde die Therapie immer weiterentwickelt und ist seit rund 30 Jahren auch in Europa etabliert. Die Akupunktur kann auch präventiv, also schon bevor eine Krankheit entsteht, eingesetzt werden. Die Chinesische Medizin arbeitetet mit einem anderen Blickwinkel auf Erkrankungen als die Schulmedizin und sieht den Menschen in seiner Gesamtheit. Bei anderen Erkrankungen wie Krebs ist sie ideal, um als Ergänzung und Unterstützung zu anderen Therapieverfahren eingesetzt zu werden.

Akupunktur und andere Heilverfahren

Die Akupunktur ist nur eines von vielen Heilverfahren in der TCM. Sie kann auch mit der Moxibustion, einer Wärmebehandlung der Akupunkturpunkte, verbunden werden. Auch die chinesische Arzneimittellehre, Mediation und Massagen gehören zur TCM. Bei der Arbeit mit Kräutern arbeite ich in meinen Praxen in der Nähe von Hagen im Bremischen mit sehr alten Formeln, die ich individuelle auf meine Patienten abstimme. Die chinesische Ernährungslehre ist gerade in Kombination mit der Akupunktur sehr wirksam. Jedem Nahrungsmittel werden in der Chinesischen Medizin verschiedene Eigenschaften zugeordnet, die beispielsweise den Körper wärmen. Bei vielen Erkrankungen kann ich daher Tipps zur richtigen Ernährung geben.

Während in China sehr häufig die traditionelle Arzneimittellehre zur Anwendung kommt, ist im Westen die Akupunktur die meistgenutzte Therapieform der TCM. Mit TCM lassen sich grundsätzlich alle Krankheiten behandeln. Bei schwerwiegenden Erkrankungen oder auch psychischen Leiden ist sie eine sehr gute Ergänzung.

Hagen im Bremischen zwischen Bremen und Bremerhaven

Hagen im Bremischen liegt zwischen Bremen und Bremerhaven im Landkreis Cuxhaven. Die Nähe zu diesen Großstädten sorgte in den letzten Jahrzehnten dafür, dass die Einwohnerzahl von Hagen im Bremischen stetig anstieg. Zu Hagen im Bremischen gehören einige sehenswerte Bauwerke wie die Burg zu Hagen aus dem 14. Jahrhundert. Sie wurde in den 1980er Jahren restauriert und kann heute besichtigt werden. Außerdem finden hier oft Ausstellungen, Konzert oder Lesungen statt. Auch das Amtshaus und das Rathaus aus dem 19. Jahrhundert sind sehenswert. Außerdem befindet sich die älteste Mühle der Region in Hagen im Bremischen.

Ich behandle in meinen Praxen für Chinesische Medizin auch Patienten aus Cuxhaven oder Verden. Dabei gehe ich auf jeden Patienten individuell ein und stimme die Behandlung genau ab. Meinem Team und ich legen Wert auf eine entspannte Stimmung in unserer Praxis für Chinesische Medizin. Oliver Kania behandelt in seinen Praxen tcm-nord zahlreiche Erkrankungen. Wenn auch für Sie die TCM infrage kommt, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Ich heiße Sie herzlich willkommen